Salon Shimmy in der Baker Street



Fällt aus – Salon Shimmy in der Baker Street – am 12.09.2015 – Fällt aus

Liebe Gäste,
da im Vorfeld nicht genug Karten verkauft wurden um die Veranstaltung Salon Shimmy kostendeckend durchzuführen, müssen wir sie schweren Herzens absagen.
Dies tut uns sehr leid.

Jeder der bereits im Vorfeld Karten erstanden hat, bekommt selbstverständlich sein Geld zurück.

Beste Grüße

Oli vom Shimmy Team

Tauchen Sie ein in die Zeit der rauschenden Gesellschaftsabende der Roaring Twenties und erleben Sie Geschichte im edelen Ambiente der Baker Street. Wir präsentieren Ihnen den “Salon Shimmy”, die kleine Schwester des “Shimmy Royal”.

Das Lebensgefühl dieser kurzen, aber umso intensiveren Ära ist geprägt von entfesselter Lebenslust und Glamour. Schwingen Sie das Tanzbein zur Musik, genießen Sie einen Absinth an der  Bar oder fordern Sie Ihr Glück bei Roulette und Black Jack heraus. Alles ist möglich an einem Abend wie diesem. Von Jung bis Alt, von Gentleman bis Ganove, von Diva bis Dienstmädchen – jeder kann dabei sein, wenn Geschichte lebendig wird.

Für das leibliche Wohl wird es auch ein leckeres Buffet geben

Es besteht nicht der Anspruch absoluter Authentizität, allerdings sind Abendgarderobe oder Kleidung im Stil der 20er-Jahre Pflicht, denn nur so kann diese Zeitreise gebührend begangen werden.

 

Salon Shimmy

12.09.2015

Baker Street – Criminal TearommPub, Mainzer Straße 8 in Saarbrücken

Einlass: 19.30 Uhr

Beginn: 20:00 Uhr

 

Kartenpreise: Die Preis für ein Billet zur Teilnahme beträgt 19.-€. Dieses können Sie telefonisch bestellen unter 0681/70 94 195 oder auch online. Billets sind auch direkt am Tresen der Baker Street erhältlich.

 

Bilder vergangener Veranstaltungen finden Sie hier.

Informationen zur Zeit der 20er Jahre finden Sie hier.

Was sollen Sie anziehen und wo bekommen sie das her? Das finden Sie hier.

Gibt es typische Tänze der 20er Jahre? Lesen Sie hier.

 

 

 

Salon Shimmy am 12.09.2015 in der Baker Street



Fällt aus – Salon Shimmy in der Baker Street – am 12.09.2015 – Fällt aus

Liebe Gäste,
da im Vorfeld nicht genug Karten verkauft wurden um die Veranstaltung Salon Shimmy kostendeckend durchzuführen, müssen wir sie schweren Herzens absagen.
Dies tut uns sehr leid.

Jeder der bereits im Vorfeld Karten erstanden hat, bekommt selbstverständlich sein Geld zurück.

Beste Grüße

Oli vom Shimmy Team

Tauchen Sie ein in die Zeit der rauschenden Gesellschaftsabende der Roaring Twenties und erleben Sie Geschichte im edelen Ambiente der Baker Street. Wir präsentieren Ihnen den “Salon Shimmy”, die kleine Schwester des “Shimmy Royal”.

Das Lebensgefühl dieser kurzen, aber umso intensiveren Ära ist geprägt von entfesselter Lebenslust und Glamour. Schwingen Sie das Tanzbein zur Musik, genießen Sie einen Absinth an der  Bar oder fordern Sie Ihr Glück bei Roulette und Black Jack heraus. Alles ist möglich an einem Abend wie diesem. Von Jung bis Alt, von Gentleman bis Ganove, von Diva bis Dienstmädchen – jeder kann dabei sein, wenn Geschichte lebendig wird.

Für das leibliche Wohl wird es auch ein leckeres Buffet geben

Es besteht nicht der Anspruch absoluter Authentizität, allerdings sind Abendgarderobe oder Kleidung im Stil der 20er-Jahre Pflicht, denn nur so kann diese Zeitreise gebührend begangen werden.

 

Salon Shimmy

12.09.2015

Baker Street – Criminal TearommPub, Mainzer Straße 8 in Saarbrücken

Einlass: 19.30 Uhr

Beginn: 20:00 Uhr

 

Kartenpreise: Die Preis für ein Billet zur Teilnahme beträgt 19.-€. Dieses können Sie telefonisch bestellen unter 0681/70 94 195 oder auch online. Billets sind auch direkt am Tresen der Baker Street erhältlich.

 

Bilder vergangener Veranstaltungen finden Sie hier.

Informationen zur Zeit der 20er Jahre finden Sie hier.

Was sollen Sie anziehen und wo bekommen sie das her? Das finden Sie hier.

Gibt es typische Tänze der 20er Jahre? Lesen Sie hier.

 

 

 

Fotos einer gelungenen Veranstaltung



Wir danken unseren Gästen für das zahlreiche Erscheinen zu unserem Shimmy Royal 5. Es war mal wieder eine gelungene Veranstaltung. Wir hatten eine Menge Spaß und hoffen, alle werden den Abend in guter Erinnerung behalten.

Bisher wurden uns 4 Fotogalerien des Abends zur Verfügung gestellt, die ihr hier einsehen könnt:

Galerie vom Veranstaltungsfotografen Stefan Hirtz

Galerie vom Wochenspiegel

Galerie von Energis

Galerie von Privat

Shimmy Royal V am 02.02.2012



Shimmy Royal

Es erfüllt uns mit Stolz, nun schon zum fünften Mal die 20er-Jahre Party Shimmy Royal präsentieren zu dürfen. Am 2. Februar 2013 ist es wieder so weit, die Pforten des VHS-Gebäudes Saarbrücken öffnen sich und entführen euch zu einem Abend voller Nostalgie: in die Zeit der Goldenen 20er Jahre. Freut euch auf die mondänen Vergnügen einer glamourösen Epoche: Casino, Charleston, Absinth im passenden Ambiente. Wie gewohnt umrahmt das Revue Orchester 1920 den Abend. Neben diesem musikalischen Highlight, erwarten euch noch einige Showeinlagen.

Wir würden uns freuen, euch als Gast auf diesem einzigartigen Event begrüßen zu dürfen.

Hairstyling Produkte 1920-1950: Vintage Look mit Pomade, Frisiercreme und Co



Nachdem unsere weibliche Gefolgschaft schon mit reichlich Tipps versorgt wurde, ist es an der Zeit den Herren der Schöpfung die Aufmerksamkeit zu schenken. Der Pomade Shop bietet Mann von Welt eine große Auswahl an kultigen Hair Styling Produkten der 1920-1950er Jahre. Geschniegelt und gestriegelt – so sollen auch die Herrschaften daher kommen. Pomade, Hair Tonic und Frisiercreme, stilecht in nostalgischen Blechdosen, machen es möglich.

Schmiert was das Zeug hält! Schmiert bis euer Schopf auf Hochglanz poliert ist.

 

 

 

Das Metropolis-Event – Wie aus “stille Post”, einem Missverständnis und social networking ein geniales Projekt entstand (Teil 2)



Nur noch wenige Tage bis zu “Metropolis – Das Film- und Musikevent im Stil der 20er Jahre”. Den bombastischen Stummfilm von Fritz Lang zeigen wir am 24. Juni im Filmhaus Saarbrücken musikalisch neu interpretiert. Hier der zweite Teil der Chronik dazu:

Teil 2 – Zarte Bande und starke Netzwerke

13. März 2012: Theo stellt dem Leiter des Filmhaus Saarbrücken, Michael Jurich, den wir beide vom Twitterstammtisch kennen, unsere Idee vor und er findet sie gut. Als Termin wird der 09.06.2012 ins Auge gefasst. Raummiete würden wir nicht zahlen, aber die Leihgebühren für den Film und Personalkosten. Wir rechnen aber damit, beides mit den Eintrittsgeldern abdecken zu können. Weiterer Vorteil gegenüber der Manufaktur: im Filmhaus steht auch ein Klavier, das jedoch mal gestimmt werden müsste. Zu diesem Zeitpunkt haben wir uns noch nicht endgültig geeinigt welchen Film wir zeigen wollen – oder ob es sogar zwei Filme, zum Beispiel einen kurzen und einen längeren – geben sollte. Aus diesem Grund (ein Schelm wer einen Hintergedanken vermuten würde^^) lädt Theo mich zu einem Stummfilmabend zu sich nach Hause ein.

19. März 2012: Abends schaue ich mir mit Theo “Berlin Alexanderplatz”

Weiterlesen ...

“Opas Schatzkästchen”, für Liebhaber. Und Fans von Aktfotografie



Das 19. und frühe 20. Jahrhundert wird allgemein als körperfeindliche, prüde Epoche verstanden. Dass der Begriff der Aktkunst gerade in dieser Zeit seine Anfänge findet und Aktabbildung von der Einschränkung auf religiöse, mythologische oder historische Motive befreit wird, mag überraschen. Hierzu bin ich auf einen interessanten Wikipediaartikel gestoßen, den ihr hier findet. Einen sehr schönen Bildband von Aktfotografien aus dem 19. Jahrhundert mit dem entzückenden Titel “Opas Schatzkästchen” findet ihr hier. Lasst es euch nicht entgehen und nutzt die Funktion “Blick ins Buch”!

 

 

Die Suche nach einem nostalgischen Kleid oder auch: Do It Yourself! Teil 4



Es ist ein unglaublich befriedigendes Gefühl, solch ein, ich nenne es ‘Großprojekt’, vollendet zu haben! Lasst das Foto auf euch wirken und stellt euch vor, dass jedes einzelne Stoffteil aufgemalt, ausgeschnitten und zusammengenäht wurde. Zahlreiche Stunden stecken darin.

Nachdem ich jetzt sicher bin, dass der Leser vollständig beeindruckt ist ;-), möchte ich berichten was seit dem letzten Eintrag passiert ist.

Die Jacke, die von einer Näherin mit 18 Knopflöcher versehen werden sollte, war nach einer Woche fertig. Zusammen mit 20 Knöpfen habe ich 16 € bezahlt. Wie schon einmal erwähnt , variieren die Preise je nach Schneiderin. Aber die Knöpfe muss ich selbst annähen. Ganz fertig ist die Jacke nun noch nicht. Die Nähte müssen auf der Innenseite noch versäubert werden. Tut man das nicht, verliert der Stoff über der Naht Fäden und franzt aus. Dabei kann die Naht unterschritten werden und das Kleid zerfällt langsam aber sicher in zahlreiche Fäden.

Weiterlesen ...

Elisabeth Brück kommt zu Metropolis



Elisabeth Brück
Elisabeth Brück hat soeben zugesagt uns bei Metropolis – Ein Film- und Musikevent am 24.Juni 2012 im Filmhaus Saarbrücken als Ehrengast zu besuchen.

Liebe Elisabeth, wir freuen uns sehr auf deinen Besuch!

Über Elisabeth Brück

Elisabeth Brück erhielt von 2001 bis 2004 eine Schauspielausbildung am hauptstädtischen Conservatoire de Luxembourg (art dramatique) und von 2004 bis 2008 in mise en scene/Regie bei Frank Hoffmann. 2007 besuchte sie die Bernard Hiller Masterclass (Acting-coach L.A.). Begonnen hat sie dieses Curriculum mit ästhetischer Kommunikation-Sprechkunst (diction allemande) bei Danièle Gaspart (2001–2008; Auszeichnung 1. Preis)
Elisabeth Brück spielte in Theater, Fernsehen und Kino. Seit 2012 spielt sie neben Devid Striesow die Hauptrolle als Ermittlerin im saarländischen Tatort.
Quelle: Wikipedia

Weiter Informationen zur Elisabeth findet ihr hier.

Flohmarkt: Eine Vintage Fundgrube



Vintage Design: Alte Stoffe. Flohmarkt-Fundstück.

Wer auf der Suche nach ein paar Vintage Fundstücken ist, sollte morgen früh auf dem Saarbrücker Flohmarkt  in der Franz-Josef-Röder-Straße vorbeischauen. Von Frühjahr bis Herbst findet an den Schlossmauern jeden 2. Samstag im Monat von 8-16 Uhr der beliebte Trödelmarkt statt. Von Vintage Kleidern, Vintage Schmuck, Vintage Möbeln und Dekoration findet sich hier Alles, was das Herz eines Vintage Liebhabers höher schlagen lässt. Dabei kannst du nach Herzenslust stöbern, feilschen und mit dem gewissen Blick einmalige Vintage Stücke entdecken. Ich wurde bisher zumindest immer fündig. Eine kleine Auswahl meiner letzten Errungenschaften: ein Retro Blumenhocker und ein Sammelsurium an alten Stoffresten.

 

Vintage Design: Alte Stoffe. Flohmarkt-Fundstück.

Vintage Möbel: Retro Blumenhocker. Flohmarkt-Fundstück.

© Copyright VintageEvents.de - Designed by Pexeto